Wednesday, April 29, 2009

Die Grosse Flagge

“9005, Tiefschwarz; 3020, Verkehrsrot; 1021, Rapsgelb”
—Aus den technischen Spezifikationen für das Corporate Design des Bundeskabinetts


Endlich! Die GROSSE FLAGGE—the previously missing solution to resolve Germany’s haphazard struggle to find identity, meaning and something to disagree with!

Where would this country go without Ingo Niermann, Ralf Pflugfelder, and Erik Niedling? To hell in a handbasket.

Von den Machern der GROSSEN PYRAMIDE kommt jetzt der neue Gesell­schafts­schock­er und Diskurs­rocker DIE GROSSE FLAGGE. Gerhard Richter hat in einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger bereits Abstand genommen—die Pläne zur Errichtung des größten Fahnenmasts der Welt in Berlin als Nationaldenkmal werde an ästhetischer Absurdität nur noch von Rainer Fettings Brandt-Statue annäherend erreicht. Auch droht Richter, seine (die Farbspezifikationen des Bundeskabinetts übrigens missachtende) Schwarz–Rot–Gold-Skulptur im Reichstag eigenhändig zu deinstallieren, sollten Niermann und die FREUNDE DER GROSSEN FLAGGE Erfolg bei der Berliner Jury haben. Wall of Time kann all dem nur uneingeschränkt zustimmen.

Materialien und sogenannte Internet-Auftritte zu den FREUNDEN DER GROSSEN FLAGGE werden unseren Lesern selbstredend nachgereicht.

No comments:

Post a comment

Feel free to etch a postcard on the wall of time: